Datenschutz

  • Fahrer/in
  • Fahrgast

Letzte Aktualisierung: [01.08.2021]

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie LYMO SA mit Sitz in Signature Fusterie, Place de la Fusterie 12, 1204 Genf, und ihre verbundenen Unternehmen (im Folgenden „LYMO“ oder „wir“) Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und verarbeiten, zu welchem ​​Zweck diese personenbezogenen Daten erhoben werden und die Ihnen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften zustehenden Rechte.

LYMO ist der Datenverantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und kann per E-Mail an hello@lymo.com oder per Post an die oben genannte Adresse kontaktiert werden.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle LYMO-Websites, -Anwendungen, -Dienste, -Verträge und -Tools, die keine besonderen Datenschutzbestimmungen enthalten.

Jegliche wesentlichen Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie werden Ihnen in der LYMO-Anwendung per Benachrichtigung oder per E-Mail oder SMS mitgeteilt.

Jede Änderung dieser Datenschutzrichtlinie wird klar kommuniziert und Sie müssen die Änderungen formell akzeptieren, um die Anwendung weiterhin nutzen zu können.

1) Erhobene personenbezogene Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sind:

Fahrer/innen-Nutzerdaten

Wir erfassen die Informationen, die Sie angeben, wenn Sie Ihr LYMO-Konto erstellen oder ändern. Diese Informationen können Ihren Namen, Ihre Adresse, den Scan Ihres schweizerischen Personalausweises oder Ihres Aufenthaltstitels, den Scan des Fahrzeugscheins, ein Foto von Ihnen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Sozialversicherungsnummer, ein Nachweis Ihres Status als unabhängige/r Fahrer/in, ein Scan Ihrer professionellen Taxi- oder VTC-Fahrerkarte, Ihre Bankverbindung beinhalten.

Geolokalisierungsdaten

Um von einer guten Benutzererfahrung zu profitieren und sicherzustellen, dass die genauen Geolokalisierungsdaten durch die Anwendung des effektiven Fahrtbetrags in der Berechnung widergespiegelt werden, empfehlen wir Ihnen, in den Einstellungen Ihres Telefons den Zugriff auf Ihre Geolokalisierung durch LYMO jederzeit zu autorisieren. Der Zweck von LYMO ist es, Fahrgäste mit Transportdienstleister/innen bzw. Fahrer/innen zu verbinden. Die Fahrer/innen-Geolokalisierungsdaten werden nur erfasst, wenn Sie angegeben haben, dass Sie „Online“ sind. Die Erfassung Ihrer Geolokalisierungsdaten wird sofort beendet, sobald Sie der Anwendung angezeigt haben, dass Sie „Offline“ sind.

Geräteinformationen

LYMO kann Daten über die Geräte sammeln, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, einschließlich Gerätemodell, IP-Adresse, Betriebssysteme und -versionen, Software, Dateinamen und -versionen, Sprachpräferenzen, Werbekennungen, Seriennummern, geografische Daten und Mobilfunknetzdaten.

Transaktionsdaten

Wir erfassen Informationen über Transaktionen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienste, einschließlich der eingegangenen Bestellungen, des Datums und der Uhrzeit der Dienste, des Rechnungsbetrags, der zurückgelegten Entfernung, der Reiseroute und der Zahlungsmethode.

Kommunikationsdaten

Wir ermöglichen Fahrgästen und Fahrer/innen, miteinander und mit LYMO über Telefonanrufen oder Textnachrichten zu kommunizieren. Zur Bereitstellung dieses Dienstes erhält LYMO Informationen zu Anrufen oder Textnachrichten, einschließlich Datum und Uhrzeit der Interaktion, hat jedoch keinen Zugriff auf den Inhalt der Kommunikation. Der/die Fahrer/in kann LYMO jedes technische Problem, das bei der Nutzung der Plattform auftritt, direkt über die Anwendung mitteilen.

Bewertungen

Wir erfassen die Bewertungen, die sich Fahrgäste und Fahrer/innen nach einer Fahrt gegenseitig geben können.

Cookies und ähnliche Identifizierungstechnologien

Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites, Anwendungen, Online-Medien und Anzeigen in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Sie erkennen das Gerät eines Benutzers. LYMO kann Cookies und ähnliche Technologien verwenden, insbesondere für (i) Benutzerauthentifizierung, (ii) Registrierung von Benutzerpräferenzen und -einstellungen, (iii) Erstellung von Statistiken, (iv) Auswertung der Leistung von Werbekampagnen und (v) Analyse von Verkehr und Trends und allgemeineres Verständnis des Surfverhaltens und der Interessen der Nutzer/innen unserer Dienste. Sie können die Verwendung von Cookies deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen. Dies kann jedoch die Nutzung bestimmter Funktionen der LYMO-Dienste verhindern.

2) Zweck der Datenerhebung

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Vertragsschluss und Vertragsdurchführung/Ihre Nutzung der Anwendung:

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihr Fahrerkonto zu erstellen und zu aktualisieren und um Ihnen im Allgemeinen die Nutzung der LYMO-Plattform zu ermöglichen, indem wir Sie mit Fahrgästen verbinden.

Wir erhalten Ihre Bank-/Zahlungskartendaten, um Ihnen den durch Sie für Fahrten erhaltenen Nettoumsatz auszuzahlen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der LYMO-Anwendung/-Plattform zu kommunizieren, Ihnen zu helfen und auf Ihre Anfragen zu reagieren, aber auch, um Sie über neue Funktionen und Aktualisierungen der Anwendung oder anderer LYMO-Dienste zu informieren.

Wir sammeln Daten über die Reiserouten von Fahrer/innen und Passagieren, um die effektiv fälligen Beträge für die abgeschlossenen Fahrten zu berechnen.

Führung eines Registers

Einige Gesetze (wie das LTVTC in Genf und seine Anwendungsregel) sehen vor, dass ein/e Fahrdienstleiter/in ein Register mit den folgenden Informationen führen und speichern muss:

  1. Die Vor- und Nachnamen der Fahrer/innen, mit denen der/die Fahrdienstleiter/in direkt zusammenarbeitet, deren Geburtsdatum, ihre Sozialversicherungsnummer, das Datum des Beginns und des Endes der Zusammenarbeit;
  2. Name der Unternehmen, mit denen der/die Fahrdienstleiter/in zusammenarbeitet, Datum des Vertragsbeginns und -endes;
  3. Die Kennzeichen- und Fahrgestellnummern der von den Fahrern/Fahrerinnen und den Transportunternehmen verwendeten Autos.

Der Schutz berechtigter Interessen:

Personenbezogene Daten können auch verarbeitet werden, um berechtigte Interessen von LYMO zu wahren, aus Sicherheitsgründen oder beispielsweise, um betrügerische Zahlungen zu untersuchen und diese aufzudecken oder um gesetzliche Rechte und Verteidigungen in Rechtsstreitigkeiten auszuüben.

LYMO-Marketingkommunikation

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um Sie über Neuigkeiten oder Änderungen im Zusammenhang mit der LYMO-Plattform zu informieren.

3) Übermittlung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Personen oder Einrichtungen übermittelt werden:

Fahrer/innen und Fahrgäste

Daten über Fahrer/innen werden dem Fahrgast mitgeteilt, der eine Fahrt über die LYMO-Anwendung bestellt hat. In diesem Fall sieht der Fahrgast Ihren Vornamen, Ihr Foto, Ihr Auto, Ihre professionelle Taxi- oder VTC-Nummer, Ihr Kontrollschild und Ihre Geolokalisierungsdaten. Ab Fahrtbeginn werden dem Fahrgast auch Ihr Nachname und Ihre Telefonnummer bekannt gegeben. Der Fahrgast kann den/die Fahrer/in auch per Telefon oder SMS kontaktieren, indem er Zugriff auf Ihre Telefonnummer hat.

Externe Dienstleister

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an unbefugte Dritte weiter. Unsere Mitarbeiter/innen haben nur Zugriff auf die Daten, die sie zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten benötigen. LYMO kann Dienstleister oder Agenten beauftragen, Dienstleistungen im Namen von LYMO zu erbringen, einschließlich der Verwaltung der Websites, der Anwendung und der Ihnen bereitgestellten Dienstleistungen. Diese Dritten können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese bei der Erbringung dieser Dienste verarbeiten. LYMO verlangt von diesen Dritten (die möglicherweise außerhalb des Landes wohnen, von dem aus Sie auf die Website oder den Dienst zugegriffen haben), alle geltenden Datenschutzgesetze und Sicherheitsanforderungen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten einzuhalten. LYMO gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, die diese für Direktmarketingzwecke verwenden möchten, es sei denn, Sie stimmen dem ausdrücklich zu.

Unternehmensgruppen

Zum Betrieb der LYMO-Dienste oder -Funktionalitäten können personenbezogene Daten an Unternehmen und Partner der LYMO-Gruppe weitergegeben werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Unternehmen und Partner der LYMO-Gruppe erfolgt unter den gleichen Bedingungen wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt.

4) Rechte der betroffenen Personen

Über die LYMO-Anwendung können Sie jederzeit auf die persönlichen Daten Ihres Fahrerkontos zugreifen und diese aktualisieren.

Sie können auch jederzeit:

  • uns bitten, die von uns über Sie gespeicherten Daten zu aktualisieren, zu korrigieren oder zu vervollständigen;
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für einen bestimmten Zweck widerrufen;
  • uns bitten, Ihre Daten aus unseren Systemen zu löschen oder zu vernichten;
  • die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken oder abzulehnen;
  • von uns verlangen, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, in einem leicht lesbaren elektronischen Format bereitzustellen oder diese Daten direkt an einen von Ihnen benannten Dritten zu übermitteln.

Um die oben genannten Rechte auszuüben und für alle anderen Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter hello@lymo.com oder per Post an LYMO, und fügen Sie ihrer Anfrage einen Identitätsnachweis bei.

LYMO behält sich das Recht vor, im Falle eines gerichtlichen Verfahrens und auf Antrag eines Richters alle angeforderten Daten im Zusammenhang mit den Fahrten, dem/der Fahrer/in und seinem/ihrem Fahrgast zu übermitteln.

Bitte beachten Sie, dass wir einige Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen möglicherweise auch nach Ihrer Aufforderung zur Löschung aufbewahren müssen. Darüber hinaus kann die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten dazu führen, dass Sie die Dienste nicht weiter nutzen können.

Schließlich haben Sie ggf. das Recht, sich bei einer für Datenschutzfragen zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

5) Sicherheit

LYMO ergreift geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und speichert diese nur auf sicheren Servern. Die Anwendung und die Website sind nach dem aktuellen Stand der Technik gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation der Daten, Zugriff darauf, Veränderung oder Offenlegung durch unbefugte Personen geschützt.

Die über die von LYMO zur Verfügung gestellten Internetplattformen übermittelten Daten werden grundsätzlich verschlüsselt übertragen.

Wenn Sie uns Informationen über das Internet oder andere elektronische Kommunikationsmedien zusenden, besteht immer die Gefahr, dass diese verloren gehen, beschädigt oder manipuliert werden. Dies geschieht auf eigene Gefahr.

Wenn uns eine Sicherheitslücke bekannt wird, werden wir die betroffenen Benutzer/innen benachrichtigen, damit sie geeignete Maßnahmen ergreifen können.

6) Speicherung Ihrer Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es die geltenden gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen erfordern.

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie Sie über ein aktives Fahrerkonto verfügen. Wenn Sie Ihr Konto schließen, werden die personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank entfernt, es sei denn, diese Daten werden zu rechtlichen oder buchhalterischen Zwecken, zur Streitbeilegung oder zur Betrugsprävention aufbewahrt.

Bitte beachten Sie, dass durch das Löschen der LYMO-Anwendung von Ihrem Gerät Ihre persönlichen Daten nicht automatisch gelöscht werden.

Letzte Aktualisierung: [01.08.2021]

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie LYMO SA mit Sitz in Signature Fusterie, Place de la Fusterie 12, 1204 Genf, und ihre verbundenen Unternehmen (im Folgenden „LYMO“ oder „wir“) Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und verarbeiten, zu welchem ​​Zweck diese personenbezogenen Daten erhoben werden und die Ihnen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften zustehenden Rechte.

LYMO ist der Datenverantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und kann per E-Mail an hello@lymo.com oder per Post an die oben genannte Adresse kontaktiert werden.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle LYMO-Websites, -Anwendungen, -Dienste, -Verträge und -Tools, die keine besonderen Datenschutzbestimmungen enthalten.

Jegliche wesentliche Änderung unserer Datenschutzrichtlinie wird Ihnen in der LYMO-Anwendung oder per E-Mail mitgeteilt. Vorbehaltlich des geltenden Rechts stimmen Sie unseren Richtlinienaktualisierungen zu, wenn Sie unsere Dienste nutzen, nachdem solche Aktualisierungen oder Änderungen mitgeteilt wurden.

  • Erhobene personenbezogene Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sind:

Nutzerkonto/Benutzerdaten

Wir erfassen die Informationen, die Sie angeben, wenn Sie Ihr LYMO-Nutzerkonto erstellen oder ändern. Diese Informationen können Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihren Benutzernamen/Ihr Passwort, Ihr Foto, Ihr Geburtsdatum, Ihre Zahlungsinformationen sowie Ihre Präferenzen und Einstellungen in Ihrem Konto umfassen. Die Eröffnung eines Nutzerkontos ist Personen über 18 Jahren vorbehalten. Wenn Sie der gesetzliche Vertreter einer Person unter 18 Jahren sind und personenbezogene Daten über diese Person bereitstellen, tun Sie dies in Ihrer alleinigen Verantwortung und erkennen ausdrücklich an, dass Sie dazu gesetzlich berechtigt sind.

Geolokalisierungsdaten

Der Zweck von LYMO ist es, Fahrgäste mit Transportdienstleister/innen bzw. Fahrer/innen zu verbinden. Die Geolokalisierungsdaten der Fahrgäste werden nur erfasst, wenn die LYMO-Anwendung aktiviert ist. Die Erfassung der Geolokalisierungsdaten wird beendet, wenn die Anwendung geschlossen wird. Fahrgäste können die Anwendung nutzen, ohne die Geolokalisierungsfunktion zu aktivieren, dies kann jedoch die Funktionalität des Dienstes einschränken. Wenn Sie LYMO nicht ermächtigen, Ihre Geolokalisierungsdaten zu erheben, müssen Sie neben Ihrer Zieladresse auch Ihre Abholadresse eingeben. Darüber hinaus werden während der Fahrt über den/die Fahrer/in Geolokalisierungsdaten erhoben und mit Ihrem Account verknüpft, auch wenn Sie der Erhebung Ihrer Geolokalisierungsdaten durch LYMO nicht zustimmen. Die Geolokalisierung ist eine technische Voraussetzung dafür, dass die Anwendung funktioniert.

Geräteinformationen

LYMO kann Daten über die Geräte sammeln, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, einschließlich Gerätemodell, IP-Adresse, Betriebssysteme und -versionen, Software, Dateinamen und -versionen, Sprachpräferenzen, Werbekennungen, Seriennummern, geografische Daten und Mobilfunknetzdaten.

Transaktionsdaten

Wir sammeln Informationen über Transaktionen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienste, einschließlich der Art der von Ihnen bestellten Dienste, der Einzelheiten der Bestellung, des Datums und der Uhrzeit der Dienste, des Rechnungsbetrags, der zurückgelegten Entfernung, der Reiseroute und der Zahlungsmethode.

Kommunikationsdaten

Wir ermöglichen es Fahrgästen und Fahrer/innen, miteinander und mit LYMO per Telefonanruf oder Textnachricht zu kommunizieren. Zur Bereitstellung dieses Dienstes erhält LYMO Informationen zu Anrufen oder Textnachrichten, einschließlich Datum und Uhrzeit der Interaktion, hat jedoch keinen Zugriff auf den Inhalt der Kommunikation. LYMO kann diese Informationen zu Analysezwecken verwenden, um die technische Leistung der Anwendung zu verbessern. Der Fahrgast kann LYMO jedes technische Problem, das bei der Nutzung der Plattform auftritt, direkt über die Anwendung mitteilen.

Bewertungen/Kommentare

Wir erfassen die Bewertungen, die sich Fahrgäste und Fahrer/innen nach einer Fahrt gegenseitig geben können.

Cookies und ähnliche Identifizierungstechnologien

Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites, Anwendungen, Online-Medien und Anzeigen in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Sie erkennen das Gerät eines Benutzers. LYMO kann Cookies und ähnliche Technologien verwenden, insbesondere für (i) Benutzerauthentifizierung, (ii) Registrierung von Benutzerpräferenzen und -einstellungen, (iii) Erstellung von Statistiken, (iv) Auswertung der Leistung von Werbekampagnen und (v) Analyse von Verkehr und Trends und allgemeineres Verständnis des Surfverhaltens und der Interessen der Nutzer/innen unserer Dienste. Sie können die Verwendung von Cookies deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen. Dies kann jedoch die Nutzung bestimmter Funktionen der LYMO-Dienste verhindern.

  • Zweck der Datenerhebung

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Vertragsschluss und Vertragsdurchführung/Ihre Nutzung der Anwendung:

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihr Nutzerkonto zu erstellen und zu aktualisieren und um Ihnen im Allgemeinen die Nutzung der LYMO-Plattform zu ermöglichen, indem wir Sie in eine direkte Beziehung zu Transportdienstleistern bringen.

Wir erhalten die Zahlungsinformationen der Fahrgäste, um die Zahlung der von den Fahrern/Fahrerinnen erbrachten Transportdienstleistungen abzuwickeln.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch, um mit Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der LYMO-Anwendung/-Plattform zu kommunizieren, Sie zu unterstützen und auf Ihre Anfragen zu reagieren, aber auch, um Sie über neue Funktionen und Aktualisierungen der Anwendung oder anderer LYMO-Dienste zu informieren.

Wir erheben Daten über die Reiserouten von Fahrer/innen und Passagieren, um die effektiv fälligen Beträge für die abgeschlossenen Fahrten zu berechnen.

Der Schutz berechtigter Interessen:

Personenbezogene Daten können auch verarbeitet werden, um berechtigte Interessen von LYMO zu wahren, beispielsweise um betrügerische Zahlungen zu untersuchen und diese aufzudecken oder um gesetzliche Rechte und Verteidigungen in Rechtsstreitigkeiten auszuüben.

LYMO-Marketingkommunikation

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um Sie über neue Produkte zu informieren oder Werbeangebote zu senden, wenn Sie dem bei der Erstellung Ihres Kontos zugestimmt haben. Je nachdem, wie Sie LYMO nutzen (Häufigkeit, Fahrten, Zahlungsmethode), können wir unsere Mitteilungen anpassen. Wenn Sie unsere Mitteilungen nicht mehr erhalten möchten, können Sie auf den Link „Abmelden“ am Ende unserer Mitteilungen oder unter „Einstellungen“ in der LYMO-Anwendung klicken.

3) Übermittlung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Personen oder Einrichtungen übermittelt werden:

Fahrer/innen

Fahrgastdaten werden dem/der Fahrer/in mitgeteilt, der/die die von Ihnen bestellte Fahrt über die LYMO-Anwendung angenommen hat. In diesem Fall sieht der/die Fahrer/in den Vornamen, das Foto, falls vorhanden, und die Geolokalisierung des Fahrgastes, falls diese aktiviert wurde. Der/die Fahrer/in kann den Fahrgast per Telefon oder SMS kontaktieren, ohne jedoch Zugriff auf dessen Telefonnummer zu haben, die anonym bleibt.

Inhaber des Nutzerkontos

Wenn Sie ein Nutzerkonto verwenden, das mit seiner/ihrer Autorisierung einer anderen Person zugeordnet ist, können wir die Informationen über Ihre Fahrten an den/die Inhaber/in dieses Kontos übermitteln.

Externe Dienstleister

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an unbefugte Dritte weiter. Unsere Mitarbeiter/innen haben nur Zugriff auf die Daten, die sie zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten benötigen. LYMO kann Dienstleister oder Agenten beauftragen, Dienstleistungen im Namen von LYMO zu erbringen, einschließlich der Verwaltung der Websites, der Anwendung und der Ihnen bereitgestellten Dienstleistungen. Diese Dritten können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese bei der Erbringung dieser Dienste verarbeiten. LYMO verlangt von diesen Dritten (die möglicherweise außerhalb des Landes wohnen, von dem aus Sie auf die Website oder den Dienst zugegriffen haben), alle geltenden Datenschutzgesetze und Sicherheitsanforderungen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten einzuhalten. LYMO gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, die diese für Direktmarketingzwecke verwenden möchten, es sei denn, Sie stimmen dem ausdrücklich zu.

Unternehmensgruppen

Zum Betrieb der LYMO-Dienste oder -Funktionalitäten können personenbezogene Daten an Unternehmen und Partner der LYMO-Gruppe weitergegeben werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Unternehmen und Partner der LYMO-Gruppe erfolgt unter den gleichen Bedingungen wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt.

4) Rechte der betroffenen Personen

Über die LYMO-Anwendung können Sie jederzeit auf die personenbezogenen Daten Ihres Nutzerkontos zugreifen und diese aktualisieren.

Sie können auch jederzeit:

  • uns bitten, die von uns über Sie gespeicherten Daten zu aktualisieren, zu korrigieren oder zu vervollständigen;
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für einen bestimmten Zweck widerrufen;
  • uns bitten, Ihre Daten aus unseren Systemen zu löschen oder zu vernichten;
  • die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken oder abzulehnen;
  • von uns verlangen, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, in einem leicht lesbaren elektronischen Format bereitzustellen oder diese Daten direkt an einen von Ihnen benannten Dritten zu übermitteln.

Um die oben genannten Rechte auszuüben und für alle anderen Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter hello@lymo.com oder per Post an LYMO, und fügen Sie ihrer Anfrage einen Identitätsnachweis bei.

LYMO behält sich das Recht vor, im Falle eines gerichtlichen Verfahrens und auf Antrag eines Richters, alle angeforderten Daten im Zusammenhang mit den Fahrten, dem/der Fahrer/in und seinem/ihrem Fahrgast zu übermitteln.

Bitte beachten Sie, dass wir einige Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen möglicherweise auch nach Ihrer Aufforderung zur Löschung aufbewahren müssen. Darüber hinaus kann die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten dazu führen, dass Sie die Dienste nicht weiter nutzen können.

Schließlich haben Sie ggf. das Recht, sich bei einer für Datenschutzfragen zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

5) Sicherheit

LYMO ergreift geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und speichert diese nur auf sicheren Servern. Die Anwendung und die Website sind nach dem aktuellen Stand der Technik gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation der Daten, Zugriff darauf, Veränderung oder Offenlegung durch unbefugte Personen geschützt.

Die über die von LYMO zur Verfügung gestellten Internetplattformen übermittelten Daten werden grundsätzlich verschlüsselt übertragen.

Wenn Sie uns Informationen über das Internet oder andere elektronische Kommunikationsmedien zusenden, besteht immer die Gefahr, dass diese verloren gehen, beschädigt oder manipuliert werden. Dies geschieht auf eigene Gefahr.

Wenn uns eine Sicherheitslücke bekannt wird, werden wir die betroffenen Benutzer/innen benachrichtigen, damit sie geeignete Maßnahmen ergreifen können.

6) Speicherung Ihrer Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es die geltenden gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen erfordern.

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie Sie über ein aktives Nutzerkonto verfügen. Wenn Sie Ihr Konto schließen, werden die personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank entfernt, es sei denn, diese Daten werden zu rechtlichen oder buchhalterischen Zwecken, zur Streitbeilegung oder zur Betrugsprävention aufbewahrt.

Bitte beachten Sie, dass durch das Löschen der LYMO-Anwendung von Ihrem Gerät Ihre persönlichen Daten nicht automatisch gelöscht werden.